Unternehmen

Für den Gast immer nur das Beste. Mit Foppa – einem Partner, dessen Name für Kompetenz bei Qualität und Service bürgt. Als Großverbraucher genießen Sie bei uns einen besonderen Service: Sie kommunizieren mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner, werden von einem jahrelang eingespielten, motivierten Team bedient und unser Lieferservice bringt Ihnen die Waren direkt zu Ihnen ins Haus. Mit lückenloser Kühlkette vom Erzeuger bis zum Kunden. Damit die Foppa-Frische auch ankommt. Das alles ist, was viele Kunden an uns schätzen: Zusammenarbeit mit einem bärenstarken Team.

Die Geschichte der Firma Foppa GmbH beginnt im Jahre 1961, als Alfons Foppa in Zerman bei Mogliano Veneto (TV) einen Hof erwirbt. Im Jahr darauf schafft er sich die ersten Legehennen an, die er teils in den älteren Gebäuden, als auch im Freien hält. Die Eier werden an Großhändler verkauft. Als Alfons Foppa im Jahre 1964 aufgrund der Menge die Eier vor Ort nicht mehr vollständig an den Mann bringen kann, lädt er 5000 Eier auf seinen FIAT 600 und bringt sie nach Südtirol, wo er sie an Konditoreien, Geschäfte und Gasthäuser verkauft. Ein Ei kostet zu dieser Zeit 15-20 Lire. Im Jahr 1966 kommen mit Josef Saltuari und Hermann Degasperi die ersten Mitarbeiter in den Betrieb. Das Magazin steht in Montan.

In den folgenden Jahren wird das Sortiment um Geflügel erweitert: die Verteilung erfolgt nun professioneller im kleinen Lastwagen. In den 70er- Jahren werden weitere Produkte wie Butter und Wurstwaren ins Sortiment aufgenommen. Peter Goldner kommt als Vertreter und Kari Romagna als Buchhalter in den Betrieb. 1991 übersiedelt der Betrieb in das neue Magazin in Neumarkt und übernimmt dabei auch die Aufgaben der ehemaligen Zweigstelle in der Bozner Großmarkthalle.
2002 wird eine erste Erweiterung vorgenommen, um den Bedürfnissen der Kunden mit einem größeren Sortiment weiterhin gerecht zu werden. Im Jahr 2013 schließlich wird ein gänzlich neuer Teil mit einer großen Tiefkühlzelle und einer Verladehalle mit 10 Laderampen zum Be- und Entladen gebaut und in Betrieb genommen.